[Kleinholz] Zeugenkussprogramm, Teamwechsel und Tiefe Wellen

zeugenkussprogramm

Titel: Zeugenkussprogramm (Kiss & Crime #1)

Autor: Eva Völler

Übersetzer: –

Seitenanzahl: 368 S.

Verlag: One Verlag

Erscheinungsdatum: 13. August 2015

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3846600153

Preis: 14,99 €

Originaltitel: –

Band 1 von ?

Amazon

Zeugenkussprogramm war eine schöne Unterhaltung für zwischendurch. In die Charaktere konnte ich mich gut hineinversetzen, insbesondere die Omi war das Highlight mit ihren Diktiergerät und hat für manches Schmunzeln bei mir gesorgt.
Bis jetzt habe ich noch kein Buch gelesen, in dem es um ein Zeugenschutzprogramm ging, war für mich mal eine nette Abwechslung, zwischen den ganzen Fantasyromanen, die ich so lese.
Auch die Liebesgeschichte zwischen Emmy und Pascal hat mir gefallen, wenn das auch alles etwas schnell ging mit den beiden. Kaum gesehen, schon verliebt.
Und Eva Völler kann schreiben. Zeugenkussprogramm ist das erste Buch, welches ich von ihr gelesen habe.
Insgesamt hat mir einzig und allein das Überragende gefehlt, um 5 Buchbäume zu vergeben.

Buchbaum_1SternBuchbaum_2SterneBuchbaum_3SterneGrundbaum

 

 

 

teamwechsel

Titel: Teamwechsel (Grover Beach Team #1)

Autor: Piper Shelly / Anna Katmore

Übersetzer: –

Seitenanzahl: 228 S.

Verlag: Drachenmond Verlag (neue Auflage!)

Erscheinungsdatum: 1. August 2016

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3959913805

Preis: 12,90 €

Originaltitel: –

Band 1 von 6

Amazon

Es gibt Bücher, die kann man so in einem Rutsch weglesen. Und Teamwechsel ist genau so ein Buch. Klar, die geringe Zahl von Seiten und die Schriftgröße haben mit Sicherheit auch dazu beigetragen, aber wäre der Inhalt strunzlangweilig, würde ich bestimmt trotzdem eine Woche dafür brauchen. Teamwechsel hatte ich innerhalb von 2 Nächten durch und hatte Mühe es überhaupt auf die 2 Nächte zu verlagern.
Es ist eine süße Liebesgeschichte mit allem drum und dran. Die frechen Dialoge zwischen Liza und Ryan haben mir immer wieder ein fettes Grinsen auf dem Gesicht beschert. Piper Shelly (bzw. Anna Katmore) schreibt die Geschichte fluffig leicht, es hat einfach nur riesen Spaß gemacht, den Entwicklungen der Geschichte zu folgen.
Zum Inhalt möchte ich eigentlich wenig preis geben. Die Inhaltsangabe fast es schon sehr gut zusammen und ansonsten nehme ich euch die Spannung für das etwas mehr als 200 Seiten Werk. Nur so viel: Habt ihr Lust auf eine leichte, freche, sommerliche Liebesgeschichte, seit ihr mit Teamwechsel auf der sicheren Seite.
Aufmerksam bin ich auf das Buch durch die Hörprobe von Amelie Murman vom Blog Amelies Rezensionen geworden. Sie liest auch das ganze Hörbuch. Wer selbst einmal reinhören möchte, kann das hier tun: https://www.youtube.com/watch?v=LmsDG6rCtKE

Buchbaum_1SternBuchbaum_2SterneBuchbaum_3SterneGrundbaumBuchbaum5

 

 

tiefewellen

Titel: Tiefe Wellen

Autor: Kat Rosenfield

Übersetzer: Stefanie Schäfer

Seitenanzahl: 416 S.

Verlag: Fischer FJB

Erscheinungsdatum: 21. Mai 2015

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3841421708

Preis: 14,99 €

Originaltitel: Inland

Einzelband

Amazon

Tiefe Wellen hat mich jetzt etwas verwirrt und auch irgendwie leer zurückgelassen. Ich kann nicht sagen, dass es mir gar nicht gefallen hat. Die Atmosphäre des Buches war phänomenal und ich liebe Bücher, die eine heraufbeschwören können. Man versinkt so viel leichter in der Welt, und sieht alles, außer Buchstaben.
Die Handlung ist aus Callies Sichtweise geschrieben, und obwohl sie einen als Leser an ihre Gedanken teilhaben lässt, ist dort immer diese Distanz zu ihr. Vieles steht zwischen den Zeilen geschrieben, das lässt die Geschichte in ein geheimnisvolles Licht rücken, Klartext wird kaum gesprochen, der Inhalt lebt von Andeutungen und Platitüden. Kat Rosenfield hat das alles gut rüber bringen können und mich die Geschichte förmlich spüren lassen, besonders das Wasser, das so allgegenwärtig und präsent ist, dass es für mich persönlich die eigentliche Hauptperson in „Tiefe Wellen“ ist.
Für mich der Grund für Kritik ist zum einen vordergründlich die stille Frage nach dem Sinn der Geschichte, die sich mir am Schluss unweigerlich gestellt hat und die doch eher magere Handlung.
Ich habe viel geahnt und gerade die Hoffnung auf Antworten zu meinen vielen Fragen, die sich im Laufe der Geschichte immer mehr gestellt haben, haben mich bis zum Ende mitgesogen. Doch ich bin leider nicht erfüllt worden, das Wasser hat nichts aus seiner Tiefe für mich an Land gespült und nur Leere mit der Frage nach dem Warum zurückgelassen.
Ich kann nicht genau sagen, was ich erwartet habe, doch wahrscheinlich dass wenigstens am Ende das Wasser klar ist und sich nicht meiner Fragen entzieht. Aber tiefe Wellen konnte auch zum Ende nicht die erhofften tiefen Eindrücke bei mir hinterlassen. Deswegen nur 2,5 Buchbäume!

Buchbaum_1SternBuchbaum_2Sternehalber_Buchbaum

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s