[Rezension] Bannwald von Julie Heiland

u1_978-3-8414-2108-1

Titel: Bannwald

Autor: Julie Heiland

Seitenanzahl: 352 S.

Verlag: Fischer FJB Verlag

Erscheinungsdatum: 21.05.2015

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3841421081

Preis: 16,99 €

Originaltitel: –

Band: 1 von 3

Amazon

Cover

Das Cover gefällt mir sehr gut und hat mich auch gleich angesprochen, denn es hat einen Bezug zur Geschichte und hat mich neugierig auf den Inhalt gemacht.

Handlung

Robin ist eine junge Frau, die zusammen mit ihrem Stamm, den Leonen, einen Wald ihr zu Hause nennt. Doch sie hasst diesen Wald aus tiefster Seele, denn er ist ihr Gefängnis, die Tauren, ein anderer, größerer und mächtigerer Stamm, lässt nicht zu, dass einer der Leonen den Wald verlässt. Sie fordern regelmäßig Nahrung von ihnen, behandeln sie wie Abschaum und töten skrupellos jeden Leonen der in ihr Gebiet eindringt. Und genau das passiert Robin, doch der junge Taurer, der sie auf seinem Gebiet findet, lässt sie laufen. Warum? Immer wieder kreutzt er bei ihr auf, begegnet ihr und fordert sie schließlich sogar dazu auf mit ihm Zeit zu verbringen und ihm zu vertrauen. Was will er von ihr? Kann sie ihm wirklich vertrauen? Und warum fällt Robin das Töten durch einen Blick auf einmal genauso leicht wie ihrem größten Feind?

Bannwald hat mir sehr gut gefallen. Das Thema mit verschiedenen Stämmen kenne ich noch aus der Jugendserie „The Tribe – eine Welt ohne Erwachsene“, die Serie habe ich echt geliebt. Also kein Wunder, dass ich von der Idee hinter Bannwald sofort angetan war.
Und es hat mich nicht enttäuscht. Denn nicht nur die Idee zu Bannwald ist klasse, auch die Umsetzung stimmt. Man fiebert bei jeder Seite mit, taucht tief in die Geschichte ein und spürt die Atmosphäre und Umgebung des Buches so intensiv, dass man das Gefühl hat selbst in der Geschichte zu stecken.
Bei vielen Situationen war ich dann aber froh, dass ich nicht wirklich Robin bin. Sie erlebt viele Höhen und Tiefen und besonders das Ende hat sie und auch mich als Leser sehr mitgenommen.

Charaktere

Robin hat mich sehr an Katniss erinnert. Denn die Stärke, die man zum Überleben in einer grausamen Welt braucht, haben diese beiden jungen Frauen gemeinsam. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und auch wenn sie ab und zu etwas ruppig war, habe ich ihr das nicht übel nehmen können. Schließlich ist ihr Leben alles andere als leicht unter der grausamen Herrschaft der Tauren und von einer Furcht gezeichnet. Als sie dann auch noch erkennt, dass sie die magische Gabe ihres Feindes in sich trägt, fühlt sie sich einsam und ausgegrenzt von den anderen.

Emilian, der junge Taurer, ist ein „Bad Boy“ wie er im Buche steht. Ihn berührt so schnell nichts und er bleibt seinem Ruf als kalter, distanzierter Taurer treu. Gleichzeitig hat er auch eine geheimnisvolle Aura, die ihn umgibt und mich ungemein fasziniert hat. Immer wieder fragte ich mich, was ihn wirklich an Robin liegt, ob ihm überhaupt etwas an ihr liegt, was seine Gründe sind Robin zu verschonen und warum er ihr hilft mit der neuen Gabe zu Recht zu kommen. Umso erstaunter war ich, dass Robin ihm dann doch recht schnell Vertrauen schenken konnte.

Schreibstil

Die Geschichte liest sich flüssig. Es sind keine langen Sätze drin, die ein im Lesefluss stören könnten. Dafür ist hier eher das Gegenteil gegeben. Die Sätze sind sehr kurz, lassen sich dadurch aber auch besser lesen. Ab und zu hätte ich sie mir dann doch mal etwas länger gewünscht,ein paar Beschreibungen mehr. das ist dann aber auch der einzige Wehrmutstropfen den ich bei Bannwald zu verzeichnen habe.

Fazit

Bannwald bietet ein einzigartiges, faszinierendes Setting, Spannung, eine nahezu greifbare Atmosphäre und authentische, facettenreiche Charaktere. Ich vergebe 5 Buchbäume und hoffe, dass bald September ist, damit ich schnell weiterlesen kann!
Buchbaum_1SternBuchbaum_2SterneBuchbaum_3SterneGrundbaumBuchbaum5

 

 

 

 

Ein ganz herzliches Dankeschön an den Verlag

fjb

für die Bereitstellung des Buches!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s