[Rezension] Grischa – Eisige Wellen von Leigh Bardugo

9783551582966 Autor: Leigh Bardugo

Seitenanzahl: 384 S.

Verlag: Carlsen Verlag

Erscheinungsdatum: 25.07.2013

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3551582966

Preis: 18,90 €

Originaltitel: Siege and Storm

Band: 2 von 3

Amazon

Die komplette Reihe
978355158285097835515829669783551582973

Cover

Ich liebe es! Die Zeichnungsart ist so hübsch, ich könnte es stundenlang ansehen. 🙂

Handlung

Die Handlung steigt etwas später ein, wie wir sie in Band 1 Goldene Flammen verlassen haben. Alina und Maljen sind inzwischen aus Rawka nach dem großen Kampf auf der Schattenflur mit dem Dunklen geflohen. Durch Gerüchten wird Ihnen zugetragen, dass der Dunkle den Volkra auf der Schattenflur entkommen ist.

Und tatsächlich: Maljens und Alinas Flucht hält nicht lang und so werden sie schon bald vom Dunklen gefangen genommen.

Dieser ist inzwischen auf der Suche nach dem zweiten Kräftemehrer: Russalje, die Meeresgeißel, ein sagenumwobener Eisdrache aus der Wahren See. Zusammen mit einer undurchsichtigen Piratencrew und der Sonnenkriegerin Alina und Maljen als Gefangene macht er sich auf die Suche, um Alinas Kraft mit Gewalt zu mehren und die Ausbreitung der Schattenflur zu verhindern. Doch er hat dabei nicht mit dem Einmischen der Piratencrew und seinem geheimnisvollen Käptn Sturmhond gerechnet.

Das Buch fing großartig an. Ich finde dieses magische Russland, das Leigh Bardugo da gezaubert hat, ja echt wunderbar. Ich habe mich gefreut wieder in die Welt zurückzukehren. Die Idee mit der Schattenflur und den schrecklichen Volkra, die den Bewohnern Rawkas das Leben zur Hölle machen, die Wahre See mit ihren Geheimnissen, die verschiedenen Länder mit je ihrer eigenen erdachten Sprache. Toll! Ich finde diese Welt echt fantasievoll! Sie lässt sich nicht mit Harry Potter oder anderen ihrer Großkonkurrenten messen, aber sie hat eindeutig was.

Und doch nach den ersten 100 Seiten gab es für meinen Geschmack leider zu viel seichte Handlung. Ich habe ein wenig Action vermisst. Alina sitzt nur im Palast, jammert über ihre nicht ganz einfache Beziehung zu Maljen, grübelt über die Kräftemehrer und „wartet“, dass der Dunkle zu ihr kommt und die große Schlacht eröffnet wird. Aber gott sei Dank ging es genau bei dem Kampf wieder immens zur Sache und ich kann euch sagen, ich werde auch den letzten Teil in die Hände nehmen und mich mit Alina auf die Suche nach dem Feuervogel machen.

Charaktere

Ja, ich weiß nicht. War mir Alina im ersten Band noch sympathisch, nimmt das im zweiten etwas ab. Dies hängt viel mit ihrer Situation als Sonnenkriegerin zusammen. Die Kräftemehrer lassen sie gierig werden, und das ist eine Eigenschaft, die ich echt ekelhaft finde.

Maljen ist ein sehr eifersüchtiger Typ und ich hätte ihn mehr als einmal in den Hintern treten können, weil er Alina nicht vertraut und an ihrer Liebe zu ihm zweifelt. Aber auch Alinas Veränderung durch die Kräftemehrer ist ein größeres Streitthema der beiden. Hat Maljen doch nicht das große Verständnis für die Mächte, die in Alina wachsen.

Tja, und dann gibt es neu eingeführt in diesem Teil einen neuen Hauptcharakter: Sturmhond. Ich find den Kerl einfach super. Er ist lustig und man weiß nie, woran man bei ihm ist. Immer wieder überraschte er mich von neuem und brachte mich mit seinen Kommentaren zum Schmunzeln. Er ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich freue mich auf die nächsten Auftritte im dritten Band von ihm.

Schreibstil

Manchmal etwas kurz. Leigh Bardugo hält sich nicht viel mit Beschreibungen auf, aber in gewisser Weise ist das gut so. Sie erschlägt einen nicht mit Informationen, sodass der Lesefluss ungebrochen ist.

Fazit

Ich möchte zurück nach Rawka! 🙂

BuchbaumBuchbaumBuchbaumBuchbaum

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s