[Filmkrititk] Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen

Hallo liebe Leser,

News-Percy-Jackson-Trailer

Ich war gestern im neuen Percy Jackson Film und er hat mir überraschend gut gefallen. Drei Jahre nach dem ersten Film geht es mit den Halbgöttern weiter.

Der erste Teil war für mich nicht so der Brüller. Er war okay, aber nicht herausragend, sodass er auf ewig im Gedächtnis bleibt. Ich hatte damals mehr erwartet und ihn auch nicht direkt im Kino gesehen, sondern mir auf DVD aus der Bibliothek ausgeliehen.

Die Fortsetzung hat mich jetzt auch nicht direkt umgehauen, aber sie war um Längen besser als der erste Teil. Action war in jeder zweiten Szene verpackt und die gut adaptierten Fantasyelemente trugen stark zur Unterhaltung bei. Auch der Humor kam wieder nicht zu kurz. Und Logan Lerman wird als Percy immer besser, ich finde ihn fantastisch, er spielt einfach gut!

Wo ich Abstriche geben muss, wie auch schon beim ersten Teil, ist das Zwischenmenschliche. Ich würde gerne sagen können, dass Percy Jackson ein würdiger Nachfolger von Harry Potter ist und ,glaubt mir, es gibt durchaus einige Parallelen die man zwischen diesen beiden Serien ziehen kann, unter anderem natürlich wieder das berühmte Trio auf Abenteuerjagd, eine rasante Taxifahrt, die mich… hm… stark an den fahrenden Ritter von HP denken lässt, woher kommt das bloß? etc. Was PJ fehlt ist etwas ganz Entscheidendes. Wo ist die Geschichte, wenn es mal nicht darum geht, dass Percy Jackson die Welt rettet? Bis auf die Uneinigkeitsszenen mit Annabeth, Percy und Tyson, Percys neu entdeckten Bruder und der nebenbei erwähnt ein Zyklop ist, und dem Kleinkrieg zwischen Percy und Clarisse gibt es keine Nebenhandlungen. Schade!

Ich kann mir gut vorstellen, dass die Nebenhandlungen im Buch eher zum Tragen kommen und viel detailierter sind (Wie das ja auch oft in Büchern der Fall ist). Deswegen habe ich auch beschlossen, sobald ich etwas günstiger daran komme, gehört der neue schnicke Schuber mit den 5 Bänden mir! Denn der zweite Film hat mich neugierig auf die Fortsetzungen gemacht und ich bin mir sicher, dass mir die Bücher mehr aus Percys Welt verraten, als der Film es je vermag.

Fazit: Gebt dem Film eine Chance. Er hat durchaus einige lustige Szenen und auch die Fantasyadaptionen können sich sehen lassen. Es ist definitiv ein Film für zwischendurch und ich vermute, für die, die das Buch, so wie ich, nicht kennen, kann man mit dem Film nicht allzu viel falsch machen. Wer weiß, vielleicht seid ihr danach Feuer und Flamme für Percy Jackson?! Ach, und ich liebe ein Musikstück aus dem Film, ich höre es gerade rauf und runter, es heißt Resurrection.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s